MoBikon

Das entstandene, konische Loch des Kunststoffkonusses ist ganz einfach mit einem von uns gelieferten, werkmäßig hergestellten MoBiKon® zu füllen. Der MoBikon® wird in das Loch gesteckt, wobei der Konus auf Grund seiner etwas zu großen Form an der Vorderseite circa 1 à 2 cm herausragen wird. Danach kann der Konus ganz einfach mit Hilfe eines Hammers weiter geschlagen werden, bis er sich auf gleicher Höhe mit der Wand befindet. Auf Grund des Betondrucks den das Element umgibt, wird die Zementmatrix an der Außenseite des Konusses brechen und die Korkteilchen werden zusammengedrückt. Die bleibende Elastizität des Korks wird so für eine dauerhafte Klemmung sorgen. Der MoBiKon wird in 2 Maßen geliefert. Darum kann es sein, dass der Konus in einigen Fällen an der Rückseite aus der Wand herausragt. Dieser herausragende Teil kann, falls erforderlich, einfach mit einem Hammer abgeschlagen werden. Der MoBiKon wurde schon mit viel Erfolg bei unterschiedlichen Bauprojekten verwendet.

MoBikon

Art. nr. Umschreibung Gew. / Verp. St. / verp.
2.05.120 MoBiKon Wand 120mm 8,00 Kg 24
2.05.130 MoBiKon Wand 130mm 8,00 Kg 24
2.05.140 MoBiKon Wand 140mm 9,00 Kg 24
2.05.150 MoBiKon Wand 150mm 10,00 Kg 24
2.05.160 MoBiKon Wand 160mm 10,00 Kg 24
2.05.170 MoBiKon Wand 170mm 11,00 Kg 24
2.05.180 MoBiKon Wand 180mm 11,00 Kg 24
2.05.190 MoBiKon Wand 190mm 12,00 Kg 24
2.05.200 MoBiKon Wand 200mm 12,00 Kg 24
2.05.220 MoBiKon Wand 220mm 13,00 Kg 24
2.05.230 MoBiKon Wand 230mm 13,00 Kg 24
2.05.240 MoBiKon Wand 240mm 14,00 Kg 24
2.05.250 MoBiKon Wand 250mm 16,00 Kg 24
2.05.280 MoBiKon Wand 280mm 16,00 Kg 24