Betonkonen MBK

Um das MBK System gut nutzen zu können, sind Stahl-, Kunststoff- oder Faserbetonrohre erforderlich. Für die folgenden Typen sind als Grundlage die wieder verwertbaren Konusse (Typ SK oder MKK) erforderlich um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Nach dem Betonieren und nach dem Entfernen der Konusse, können die Löcher mit Hilfe der MBK Betonkonen und dem MoVast Kleber zugeklebt werden. Extra elastische Dichtungsstopfen sind bei hohem Wasserdruck ab 25 mm wasserundurchlässig.

Zurückgebliebene Löcher für alle Typen wie folgt behandeln:

  • Löcher, falls erforderlich, mit Stahlbruste sauber machen.
  • Löcher oder Konen mit Movast einkremen (Handschuhe verwenden).
  • Konen mit drehender Bewegung ins Loch drücken.

 

Falls Sie eigene Konen verwenden, wir können auch Sie behilflich sein, fragen Sie unser salesteam.

Betonkonen MBK

Art. nr. Umschreibung A* B* C* Gew. / Verp. St./Verp.
2.6.0022 MBK Versatzkonen EX22 deckung 40mm 44 34 30 20,00 Kg 250
2.6.1022 MBK Versatzkonen SK22 deckung 50mm 44 31 43 22,00 Kg 210
2.6.5015 MBK Versatzkonen GR15 60 48 41 21,00 Kg 100
2.6.5020 MBK Versatzkonen PA20 66 51 55 19,00 Kg 56
2.6.5023 MBK Versatzkonen BL23 62 50 43 24,00 Kg 100
2.6.5030 MBK Versatzkonen RO30 77 65 50 22,00 Kg 50
2.6.5032 MBK Versatzkonen EX32 52 41 25 21,00 Kg 218
2.6.6023 MBK Versatzkonen GE23 65 52 43 20,00 Kg 75
2.6.5026 MBK Versatzkonen GE26 1/2 99 80 54 23,00 Kg 30